Herzlich willkommen in Münchehof am Harz

 

Tagesfahrt der ehemaligen AWO Münchehof mit Firmenbesuch und Randfahrt auf dem Steinhuder Meer

 

Herrlicher Sonnenschein begleitete die Mitglieder und Gäste der ehemaligen, zum Ende des Jahrs aufgelösten, AWO Münchehof auf ihrem Tageausflug nach Hannover und zum Steinhuder Meer. Entsprechend positiv war auch die Stimmung, als die frühere Vorsitzende, Waltraud Pedroß, die  die Fahrt schon im vorigem Jahr geplant hatte, ihre früheren oft langjährigen Mitglieder und einige Gäste im nahezu vollbesetzten Bus begrüßte und ihre Freude über die rege Teilnahme zum Ausdruck brachte.  Schnell erreichte die Reisegruppe via Autobahn schon frühmorgens ihr erstes Reiseziel in Hannover. Dort angekommen,  stand zunächst der Firmenbesuch bei einem Hersteller moderner Schlafsysteme  auf dem Programm. Nach einem leckeren Frühstück konnten sich die Teilnehmer bei einem hoch interessanten Vortrag mit der außerordentlich umfangreichen Produktpalette des gastgebenden Unternehmens, der Firma WENATEX, vertraut machen. Wichtige Informationen über die neuesten Erkenntnisse aus der Schlafforschung rundeten den sehr professional dargebotenen Vortrag außerordentlich eindrucksvoll und interessant ab. 

Anschließend führte dann die Fahrt direkt zum Steinhuder Meer. Hier hatten alle Reiseteilnehmer hinreichend Gelegenheit ein wenig zu Bummeln, die Seele baumeln zu lassen und den Sonnenschein zu genießen. Sonnenschein und strahlend blauer Himmel waren dann auch die Begleiter bei der eineinhalbstündigen Schifffahrt auf dem gut gefüllten Steinhuder Meer, die rund um die Insel Wilhelmstein führte, wobei es sich der Kapitän nicht nehmen ließ, viel Interessantes über das Meer, dem größten See Nordwestdeutschlands, seine Entstehung und Geschichte zu erzählen.  Nach dieser sehr schönen Rundfahrt erfolgte dann die Rückreise nach Münchehof. Alle Reiseteilnehmer waren mit der abwechslungsreichen und interessanten  Tagestour sehr zufrieden und auch die Organisatorin der Reise,  Waltraud Pedroß zog ein positives Resümee dieses Ausfluges, wobei sie sich besonders herzlich bei allen für die Teilnahme und Disziplin  sowie bei dem Chauffeur des Busses für die sehr umsichtige Fahrweise sehr herzlich bedankte. So ging dann ein Tag zu Ende, der nach Bekunden vieler Teilnehmer ein echtes Erlebnis gewesen ist und wahrscheinlich nicht die letzte Fahrt der ehemaligen  AWO Münchehof gewesen sein dürfte.