Herzlich willkommen in Münchehof am Harz

 

Jugendfeuerwehr Münchehof bekommt Mützen für den Einsatz überreicht / Alexandra Meier und Dorothea Uthe-Meier zu Gast mit toller Spendenaktion

 

Das war doch mal eine richtig gute Aktion, die jetzt zwei Mütter von Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Münchehof durchgeführt haben. Und dabei war es Alexandra Meier, die durch ihr Hobby inspiriert auf die Idee kam, Einsatzmützen für die Kinder und Jugendlichen der Feuerwehr Münchehof zu häkeln. Dorothea Uthe-Meier war so begeistert von dem Plan, dass sie sich kurzerhand bereit erklärte, die Kosten für die Wolle zu übernehmen. Beim Einkauf im Textilpflegegeschäft „Max und Moritz“ in Seesen stand Inhaberin Gabriele Meier dann bei der Auswahl des richtigen Garns für die immerhin 18 Mützen mit ihrem Rat fachmännisch zur Seite. Klar, dass sie bei der Menge auch einen kleinen Rabatt für den guten Zweck einräumte. Als Extra gab es für jede Mütze sogar noch einen Reinigungsgutschein dazu. Herausgekommen sind nach vielen Stunden Handarbeit von Alexandra Meier hochwertige und funktionale Mützen, die nicht nur warm halten, sondern durch ein reflektierendes Garn bestens für den Einsatz im Dienst geeignet sind. Pünktlich zur Weihnachtsfeier der Feuerwehrmädchen und –Jungen überreichten die beiden Spenderinnen schon einmal die ersten zehn Mützen an die Jugendleiter Tanja Hirschfeld und Sandor Nultsch. Weitere acht Modelle sind natürlich bereits in Arbeit, so dass nach den Ferien alle Dienstbekleidungen mit Mütze komplettiert sind.