Herzlich willkommen in Münchehof am Harz

 

 „Musik für Münchehof“ geht in die vierte Runde

Event in der Turnhalle diesmal zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit des TSV

Zum bereits vierten Mal heißt es am 27. Oktober in Münchehof wieder „Bühne frei“ für Musiker aus der Region. Nach den äußerst erfolgreichen Konzerten der vergangenen drei Jahre hat Veranstalter Ralf Eine auch diesmal viele Musiker zusammen trommeln können, die das Publikum mit einem vielseitigen Mix aus zum Beispiel Schlager, Folk und modernen Songs unterhalten werden. Mit dabei sind natürlich auch in diesem Jahr alte Bekannte, aber auch einige neue „Fundstücke“. So wird Nadine Holzenleuchter, die seit Anbeginn mit deutschen Popsongs überzeugt und wieder von Stefan Röbbel am Klavier begleitet wird, zum ersten Mal zusammen mit ihrem Sohn Max performen. Auch Ralf Eine selbst wird natürlich wieder mit Sängerin Dorothea Uthe-Meier auftreten. Ebenfalls alte „Hasen“ sind Silas Freye, der allerdings  zum ersten Mal zusammen mit Dirk Bartels auftreten wird, Reverend Blackwater, alias Rainer Nagel oder auch das Ausnahme-Musikerduo Melanie Mau und Martin Schnella. Karen Ulbrich aus der Nähe von Göttingen hat die längste Anreise und ist den „Singer und Songwritern“ zuzuordnen. Sie schreibt eigene Lieder und singt unter anderem in der friesischen Sprache und in der Kölner Mundart. Die Youngster Ronja Sturm und Schulamith Schubert aus Bad Grund sind ebenfalls zum ersten Mal dabei und werden mit Gitarre und Ukulele auftreten. Den Abschluss macht wieder die Rock-Coverband „4Rock“ die bereits im letzten Jahr für ausgelassene Stimmung bis in die frühen Nachtstunden sorgte. Tanzen ist dann also unbedingt erwünscht! In diesem Jahr wird der Reinerlös der Veranstaltung an die Kinder und Jugendarbeit des TSV fließen.

Karten gibt es ab sofort für fünf Euro in den Münchehöfer Geschäften Nortmann und Freise, sowie an der Abendkasse. Einlass ist ab 19 Uhr und Beginn des Konzertes um 19.30 Uhr. Die Musiker freuen sich auf einen schönen Abend und viele Gäste.