Herzlich willkommen in Münchehof am Harz

 

Harmonisch verlaufende Sitzung beim Sozialverband Münchehof-Kirchberg 

 

Zur turnusmäßigen Jahreshauptversammlung der Sozialverband-Ortsgruppe Kirchberg-Münchehof hatte jetzt die erste Vorsitzende Edith Santelmann die Mitglieder in die Räumlichkeiten der Gaststätte Harzklause eingeladen. Rund ein Drittel der zurzeit 71 Mitglieder waren gekommen, um den Bericht des Vorstandes entgegen zu nehmen und den Nachmittag anschließend bei einem gemeinsamen Essen ausklingen zu lassen. Neuwahlen standen in diesem Jahr nicht auf der Tagesordnung. Zu Beginn der Sitzung begrüßte die Vorsitzende alle Mitglieder sehr herzlich, wobei ihr besonderer Gruß Ortsbürgermeisterin Dorothea Uthe-Meier und Erich Sauermann, dem Kassenwart des Kreisverbands Goslar galt. In einer kurzen Schweigeminute gedachte man zunächst der im letzten Jahr verstorbenen Gerda Gittermann. Dorothea Uthe-Meier überbrachte im Folgenden die herzlichen Grußworte des Ortsrates, würdigte in ihrer Ansprache das soziale Engagement des Verbandes, sowie die vielfältigen Aktivitäten der Ortsgruppe und wünschte der Vorsitzenden bei hoffentlich bester Gesundheit auch weiterhin ein erfolgreiches Wirken in der Zukunft. Erich Sauermann überbrachte die Grüße des Kreisvorstandes und berichtete von den aktuellen Mitgliederzahlen und von der Arbeit auf Kreis- und Landesebene. Vor  Verlesung des Protokolls durch Dieter Kaminski wurden zunächst die langjährigen Mitglieder Katharina und Dieter Otto (in Abwesenheit), Jochen Marxhausen (in Abwesenheit) und Karl-Heinz Nortmann (in Vertretung) geehrt. Edith Santelmann hielt anschließend ihren Jahresbericht, in dem sie wieder einmal von den tollen Ausflugsfahrten der Ortsgruppe zu berichten wusste. So standen wieder eine Spargelfahrt nach Gifhorn, ein Kaffeetrinken im Harz und zwei Busfahrten zum Modehaus Adler in Braunschweig auf dem Programm. Alle Ausflüge wurden sehr gut angenommen und sollen in ähnlicher Form auch im laufenden Jahr wieder stattfinden. Der Termin für die Spargelfahrt ist mit dem 14. Juni bereits gesetzt, so dass sich die Mitglieder schon jetzt darauf freuen können. Außerdem fand im Dorfgemeinschaftshaus wieder eine Weihnachtsfeier für die Mitglieder statt, bei der die Kinder des Kindergartens und die Brüder Beermann einmal mehr für die musikalische Umrahmung sorgten. Zum Schluss bedankte sich Edith Santelmann bei ihrem Vorstand und den Mitgliedern für das Engagement und die stetige Treue. Emil Beermann hielt unter dem nächsten Tagesordnungspunkt den Kassenbericht mit den Ein- und Ausgaben des vergangenen Jahres. Kassenprüfer Jürgen Salewski bestätigte ihm dann eine einwandfreie Führung der Kasse und beantragte die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig genehmigt wurde. 

Nach dem offiziellen Ende der Versammlung wurde von Wirtin Anke Bense ein deftiges Grünkohlessen aufgetischt, dass sich alle Mitglieder gerne schmecken ließen.